In Arbeit: Haffdeich, Schöpfwerk



Zur Zeit gibt es keine aktuellen Meldungen zum Bauabschnitt „Neubau Schöpfwerk”.


Neubau Schöpfwerk

  • Mittwoch, 16. März 2016 10:24 Uhr
  • Von Die Redaktion
Arbeiten an dem neuen Schöpfwerk

Seit 1956 wird in Dagebüll ein Schöpfwerk zur Entwässerung des Binnenlandes betrieben. Das in den 50er Jahren in massiver Bauweise errichtete Schöpfwerk besteht aus dem landseitig vom Deich gelegenen Pumpenhaus mit integriertem Einlauf, zwei unter dem Deich verlaufenden Druckrohrleitungen auf Pfahljochen und dem Auslaufbauwerk in auf Pfählen gegründeter Massivbauweise.

Durch die aus küstenschutzgründen erforderliche Erhöhung des Landesschutzdeiches im Bereich der Gemeinde Dagebüll werden die ca. 60 Jahre alten Druckrohre des vorhandenen Schöpfwerkes Hauptstrand zusätzlichen Lasten aus Bodenlast und Erddruck ausgesetzt – die mit Inlinern instandgesetzten Druckrohrleitungen können den zusätzlichen Lasten jedoch nicht mehr standhalten.

60 Jahre alten Druckrohre halten nicht mehr Stand.

Neben der Erhöhung der Auflasten müssen die Druckrohrleitungen um ca. 28 Meter verlängert und ein neues Auslaufbauwerk errichtet werden. Nach Abwägung aller maßgeblichen Kriterien zum Erhalt der Deichsicherheit wurde entschieden, das vorhandene Schöpfwerk rückzubauen und an anderer Stelle neu zu errichten.

img
Ansicht des neuen Schöpfwerks im September 2016

Hier befindet sich der Bauabschnitt

Zeitplan Jahr

  • Beginn der Maßnahme 2016
  • Fertigstellung 2017

Weitere Bauabschnitte